Deine Fragen2022-05-15T10:33:38+00:00

Du sollst Dich wohlfühlen!

Deine Fragen zur Hundeschule Fritz & Frida

Schön, dass Du hier bist. Unten findest Du die am häufigst gestellten Fragen. Schau Dich gerne um. Bleibt eine Frage offen? Schreib mir gerne!

Ich habe eine andere Frage!
Wie kann ich Dich erreichen?2022-05-31T12:01:17+00:00

Wie kann ich Dich erreichen?

Du kannst mich per E-mail unter info[at]fritzundfrida.de   erreichen. Oder Du buchst Dir direkt einen Trainingstermin (klick).

Wo treffen wir uns?2022-05-15T10:59:11+00:00

Wo treffen wir uns?

Meistens findet das Hundetraining in Pöcking statt. Den genauen Treffpunkt und alle weiteren Details bekommst Du per E-Mail mitgeteilt. Sollte es Dir nicht möglich sein, nach Pöcking zu kommen oder sollte ein Hausbesuch notwendig sein, dann richte ich das sehr gerne ein.  Bitte kalkuliere ein, dass dann zusätzlich zu den Kosten für die Einzelstunde noch 30 Cent pro gefahrenen Kilometer und die Fahrtzeit vergütet wird.

Bist Du auf bestimmte Themen spezialisiert?2022-05-31T12:03:58+00:00

Bist Du auf bestimmte Themen spezialisiert?

Ich helfe Dir sehr gerne bei all Deinen Themen. Wenn Du aber einen pöbelnden, jagenden oder insgesamt unerzogenen Hund hast, dann bist Du bei mir in den besten Händen. Mein Spezialgebiet ist es, Menschen zu helfen, die sich noch gar nicht richtig vorstellen können, dass es Lösungen für ihr Problem gibt.

Bietest Du auch Gruppenstunden an?2022-05-15T10:36:05+00:00

Bietest Du auch Gruppenstunden an?

Nein, aktuell biete ich keine Gruppenstunden an. Gruppenunterricht ist eine tolle Sache und Du wirst nachfolgend keinen langen Text darüber lesen, warum Einzeltraining besser ist. Ich verrate Dir etwas: Ich habe früher sehr viel und sehr gerne Gruppenunterricht angeboten. Momentan beschränke ich mich auf wenige exklusive Einzelstunden und empfehle Dir gerne ganz tolle Kolleginnen, die beispielsweise Welpen- und Junghundegruppen anbieten:

Petra Herz in Herrsching am Ammersee (HunderlHerz)

Diana Lischka in Wolfratshausen (EmmaBella)

Steffi Schwarz in Wolfratshausen (Canisensum)

Wie läuft das Training ab?2022-05-15T10:36:13+00:00

So läuft das Training normalerweise ab

Bei unserem ersten Treffen geht es vor alle darum, Deine aktuelle Situation und Deine Ziele zu erfragen. In dieser Stunde wird noch nicht trainiert. Stattdessen schauen wir uns Eure IST-Situation genau an und ich erkläre Dir ganz ausführlich das weitere Vorgehen und was Du neben dem reinen Training noch tun kannst, um die beste Seite Deines Hundes herauszukitzeln.

Wenn Du mit dem Trainingsplan und mir glücklich bist, dann starten wir meistens direkt eine Woche später mit dem Training. Dabei achten wir genau darauf, dass das, was ich Dir in der Trainingsstunde zeige, auch für Dich zu Hause umsetzbar ist.

Vieles wird sich schon in den ersten 3 Wochen verbessern. In der Regel trainiere ich 6-10 Wochen mit meinen Kunden. Dann sind die meisten total zufrieden.

Sollte es Dir beispielsweise nur möglich sein, alle zwei oder alle drei Wochen einen weiteren Termin wahrzunehmen, werden wir wahrscheinlich etwas länger miteinander arbeiten. Die Gesamtanzahl an Trainingsstunden bleibt wahrscheinlich aber bei 6-10. Es hängt natürlich auch davon ab, wie viel Zeit Du zum üben außerhalb der Trainingsstunden hast.

Nach oben