Junghundekurs 1

„Die Jugend hat Heimweh nach der Zukunft

Und plötzlich ist der süße Welpe ein Pubertier

Es ist Dir bestimmt schon aufgefallen: Dein kleiner, süßer Welpe beginnt langsam Dinge zu hinterfragen.
Wahrscheinlich sitzt Du manchmal da und denkst an die ersten Wochen mit Deinem Hund zurück. Dann stellst Du fest, dass Du für die meisten Themen, die Dich vor wenigen Wochen noch beschäftigt haben, jetzt lediglich ein müdes Lächeln übrig hast.

Denn heute stellen sich ganz neue Fragen: Was mache ich, wenn mein Hund plötzlich einen anderen Plan hat, als ich?

Jetzt ist höchste Zeit, Verbindlichkeit zu vermitteln. Ganz besonders weil Dein Hund im Moment so viel lieber eigene Pläne verfolgt. Ich zeige Dir in diesem Kurs, wie das geht. Du wirst Dich handlungsfähig fühlen und stolz auf Euch sein! Versprochen!

Sei Dir gewiss: Wenn Du den Junghundekurs 1 absolviert hast, dann wirst Du ein riesiges Stück in der Erziehung Deines Hundes vorangekommen sein.

In 8 Gruppenstunden behandeln wir vier Themenkomplexe. Schaue Dir hier an. welche das sind (KLICK). Und wenn Du dann so auf der Zielgeraden in Richtung „richtig gut erzogener Hund“ bist, dann schließe doch gleich den Aufbaukurs (Zum Junghunde-Kurs 2) an.

Ich freue mich auf Dich!

Deine Bea

Hier geht’s zur Anmeldung
Zu den Inhalten vom Junghunde-Kurs 1

Das Wichtigste im Überblick

  • Kursbeginn: Donnerstag, 12.11.2020 // Kursende: 14.01.2021
    Der Kurs findet 8x statt.

    Aufgrund der Weihnachtstage findet kein Training am 24.12.2020 und 31.12.2020 statt.
    Nachholtermine (bei schlechtem Wetter oder Krankheit des Trainers): 21.1.2021 und 28.01.2021

  • Kurszeit : 16:30 – 17:30 Uhr.

  • Der Kurs findet in Pöcking statt

  • Dein Hund sollte mindestens 16 Wochen alt sein

  • Die Kursgebühr beträgt 200 € (8 Gruppenstunden)

Ja, ich möchte teilnehmen

Du bist nicht sicher, ob der Kurs für Dich passt?
Buche Dir jetzt Deine kostenfreie telefonische Blitzberatung (Dauer: 10 Minuten). Gemeinsam finden wir dann heraus, ob der Kurs das Richtige für Dich ist.

Jetzt kostenfreie Blitzberatung buchen

Darauf darfst Du Dich freuen!

Das sind die Inhalte vom Junghunde-Kurs 1

Sitz und bleib

  • Dein Hund kann wahrscheinlich schon das Kommando „Sitz“.

  • Im Kurs wirst Du lernen, was Du tun kannst, um das auszubauen.

  • Ziel ist es, dass Dein Hund nach dem Kommando „Sitz“ auch unter mittlerer Ablenkung sitzen bleibt, bis Du das Kommando auflöst.

„Nein“

  • Wir machen uns gemeinsam Gedanken, was für Deinen Hund generell erlaubt ist und was nur manchmal erlaubt ist.

  • Für die Dinge, die manchmal verboten sein müssen, üben wir ein Verbotswort ein.

  • Außerdem bringen wir Deinem Hund bei, Dinge wieder aus seinem Maul fallen zu lassen.

Rückruf

  • Du willst es doch auch: Eine genaue Vorstellung, wie Du Deinem Hund einen verlässlichen Rückruf beibringst.

  • Du lernst verschiedene Möglichkeiten zum Aufbau des Rückrufes kennen.

  • Erste Übungen mit Ablenkung werden zur Erkenntnis führen, was Du tun kannst, wenn Dein Hund nicht kommt.

Vorübung Leinenführigkeit

  • Ja, es ist der Traum aller Hundehalter: Ein leinenführiger Hund.

  • Damit auch Du dieses Ziel erreichen kannst, widmen wir uns in den letzen beiden Stunden den Vorübungen für die Leinenführigkeit. Denn sie ist ein integraler Bestandteil des Junghunde-Kurses 2.

Du bist nicht sicher, ob der Kurs für Dich passt?
Buche Dir jetzt Deine kostenfreie telefonische Blitzberatung (Dauer: 10 Minuten). Gemeinsam finden wir dann heraus, ob der Kurs das Richtige für Dich ist.

Jetzt kostenfreie Blitzberatung buchen

Du möchtest lieber anrufen?
Sehr gerne:

Tel.: 08157 5970 690

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an infoatfritzundfrida.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.